Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Röstkartoffeln mit Rosmarin

Ich mag knusprige Kartoffeln, damit steh ich wohl nicht alleine da.

Diese Art sie zu machen habe ich mal bei Jamie Oliver gesehen und dann einfach daran herumprobiert.

Für 6 Personen:

2,5 kg vorwiegend mehlig kochende Kartoffeln
1-2 Zehen Knoblauch
Rosmarin nach Bedarf
Biskin Bratfett mit Buttergeschmack
Olivenöl
Salz
Weißer Pfeffer

1.
Die Kartoffeln werden als Pellkartoffeln gekocht, ich lass sie sehr lange kochen, bis sie aufplatzen, das ist aber Geschmackssache

2.
Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, abgießen und auskühlen lassen

3.
Die Kartoffeln schälen und in halbwegs gleichgroße Stücke schneiden

4.
Eine große Auflaufform mit Biskin einpinseln

5.
Die Kartoffeln hineingeben,verteilen und auch mit Biskin einpinseln. Bei 180 Grad circa 30 Minuten im Backofen lassen, bis sie hellbraun sind

6.
Den Knoblauch ganz klein hacken, mit dem Salz, dem Pfeffer und dem Rosmarin vermengen

7.
Mit einem Kartoffelstampfer die Kartoffeln leicht zerdrücken, nur so, dass die Kruste leicht aufplatzt

8.
Die Gewürz-Knoblauch-Rosmarin-Mischung mit Olivenöl vermengen und mit den Kartoffeln vermischen

9.
Noch einmal bei 180 Grad circa 20-30 Minuten im Backofen lassen, bis sie schön cross sind.

Toll zu Steaks und Salat, zum Beispiel

Leicht gemachte Röstkartoffeln mit Rosmarin und Knoblauch





XXXX