Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Spinnweben-Stola

Ich liebe es Dinge zu stricken, die so fein sind, wie Spinnweben.

Diese schwarze Stola habe ich nebenbei vor dem Fernseher gestrickt:

Schwarze Spinnweben-Stola

Schwarze Spinnweben-Stola

Schwarze Strickstola

Schwarze Strickstola

Schwarze Spinnweben-Stola

Schwarze Spinnweben-Stola

Schwarze Stola

Schwarze Stola

Edle Abendstola

Edle Abendstola

Unikat- Handarbeit

Unikat- Handarbeit

Mit einer Rundnadel Stärke 20 (Rundnadel nur, damit die Maschen nicht runterrutschen bei der Größe) 50 Maschen aufnehmen, ich habe mit Brazilia Lungo dafür genommen, also am Besten eine langfusslige Wolle

8 Reihen abwechseln 1 linke Masche, 1 rechte Masche, so dass sie versetzt erscheinen.

Danach je links und rechts die ersten und letzten 8 Maschen weiter mit Brazilia Lungo versetzt links und rechts weiter stricken, nehmt dafür 2 Knäuel und steckt sie einfach zwischendurch vorsichtig mit Sicherheitsnadeln an der Stola mit fest, damit sie nicht stören.

Nun kommen wir zum Mittelteil, den man quasi mit der Brazilia Lungo einrahmt.

Es handelt sich um ein Muster, das 9 Maschen lang ist und dass ich leidenschaftlich gerne stricke.

I Hin : U R R RZ LZ R R U R
II Rück: L L L L L L L L L
III Hin : R U R R RZ LZ R R U
IV Rück: L L L L L L L L L

U= Umschlag
R= Rechte Masche
L= Linke Masche
RZ= Zwei Maschen rechts zusammen stricken
LZ= Zwei Maschen links zusammen stricken (erste abheben, zweite abstricken, zweite drüberziehen)

Der Musterteil ist wie folgt gestrickt:

Links und rechts immer weiter je 8 Maschen links, rechts versetzt aus Brazilia Lungo
8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem dünnen schwarzen Häkelgarn, für Stärke 1,25-1,5 aus Baumwolle

4 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem anderen Garn, zum Beispiel einmal mit Brazilia Lame, mit Balloon-Garn, mit dünnem Chenille, oder… eben, was man zur Hand hat, wichtig, es sollte geschmeidig sein, nicht zu storr, und auffallend.

8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit dünner Baumwolle

4 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem anderen Garn, s. o.

8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit dünner Baumwolle

4 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem anderen Garn, s. o.

8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit dünner Baumwolle

4 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem anderen Garn, s. o.

8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit dünner Baumwolle

4 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit einem anderen Garn, s. o.

8 Reihen im Muster ( vier mal hin und rück) mit dünner Baumwolle

Insgesamt 56 Reihen

Danach mit Brazilia Lungo

8 Reihen abwechseln 1 linke Masche, 1 rechte Masche, so dass sie versetzt erscheinen.

Und dann nicht zu locker rechts abstricken.





XXXX