Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Die alten Zeiten, neue Jobs und viel Komisches

Wir leben in einer irren Zeit, habe ich gerade wieder gemerkt.

Dazu mal im Vorfeld, ich habe meine Firma in Ludwigsburg, bei Stuttgart, hier gibt es Industrie in Masse und dementsprechend auch genug Jobs.

In Ludwigsburg ist die Arbeitslosenquote bei 3,5%, bundesweit ist sie bei 6,5%.

Das Problem ist, wenn man hier Arbeit zu vergeben hat, muss man wirklich suchen, damit man wen findet.

Ich weiß, viele sind genervt, wenn sie sich irgendwo bewerben, weil die Firmen Possen mit ihnen machen, aber mir als Chefin geht es andersherum mit Bewerbern auch nicht besser.

Dienstag stellte sich eine junge Frau für einen 450,- Euro-Job als Mädchen für Alles (Putzen, Erledigungen, Einkaufen, etc.) vor, sagte zu, und sollte heute anfangen.

Sie kam dann heute morgen, allerdings nur, um uns mitzuteilen, sie hätte noch eine Bewerbung für einen Bürojob laufen, dort würde es sich morgen entscheiden. Der Bürojob wäre ihr natürlich lieber.

Zum Glück war ich nicht an der Tür, ich wäre bestimmt lästerlich gewesen, sie meinte nämlich, sollte sie den nicht kriegen, meldet sie sich nochmal.

Wenn sie es Dienstag gleich erzählt hätte, hätte ich es verstanden, aber so, das ist wirklich nervig.

Wir haben nun Tage verschenkt.

Aber was soll’s, es wird sich schon wer passendes finden, dauert vielleicht etwas.

Und ich bin an sich keine die solche Dinge, aber hier passt es nun mal, früher gab es das in der Form nicht.

Irgendwie wird die Welt immer schnelllebiger und nichts wird mehr richtig ernst genommen.





XXXX