Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Tomaten-Cashew-Pesto

Und noch eins der diversen Pestos, die ich in letzter Zeit gemacht habe, in diesem Fall ein klassisches, mit Parmesan.

Auch hier, einfach und schnell gemacht, mit der Küchenmaschine oder Moulinette gemixt.

90 gr getrocknete Tomaten
1/2 Bund frisches Basilikum
1 Esslöffel gefriergetrocknetes Basilikum
150 ml Olivenöl
1-2 Zehen Knoblauch, geschält
80 gr Parmesan, frisch gerieben
70 gr Cashews
Salz
Weißer Pfeffer
Zitronensaft
1 Prise Brauner Zucker
Cayenne-Pfeffer

1. Die getrockneten Tomaten mit dem Olivenöl als Erstes in die Küchenmaschine tun, damit sie etwas “aufweichen”

2. Die Cashews in der Pfanne vorsichtig anrösten, passt auf, sie werden schnell schwarz, dann schmecken sie nicht mehr

3. frisches Basilikum, gefriergetrocknetes Basilikum, Olivenöl, Knoblauch, Parmesan, Salz, Pfeffer, Zitronensaft, braunen Zucker und Cayenne-Pfeffer hinzufügen, das Ganze durchmixen.

4. Danach die angerösteten Cashews dazugeben, kurz mixen, so dass noch kleine Stückchen im Pesto sind.

5. In ein Schraubglas füllen, zum länger aufbewahren mit einer Schicht Olivenöl abdecken, dann hält es im Kühlschrank wochenlang.





XXXX