Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Mango-Firni

Ich selbst esse zwar nicht so gerne Nachttisch, aber ich mache ihn gerne. Dazu kommt, ich liebe die indische Küche.

Dieses Rezept reicht locker für 8-12 Personen.

200 gr gehackte Mandeln
250 ml kochendes Wasser
5 Löffel Speisestärke
etwas kaltes Wasser
2 cl Amaretto
3 Büchsen Mango
Saft einer halben Zitrone
2 cl Bacardi
500 ml Sahne (Ich nehme Cremefine zum kochen)
350 ml Milch (Ich habe Vanille-Soja genommen)
7 Esslöffel Zucker
2 Esslöffel Honig
Vanillepulver
Zimtpulver
Kardamon
Nelkenpulver
Chilipulver

1. 100 gr gehackte Mandeln mit 250 ml kochendem Wasser übergießen und 15 MInuten blanchieren lassen

2. 5 Löffel Speisestärke mit 2 cl Amaretto und etwas kaltem Wsser glatt rühren

3. Mangos aus 3 Büchsen, mit 3 Esslöffel Mangosaft, Zitronensaft und Bacardi mit dem Pürierstab pürieren.

4. 500 ml Sahne und 350 ml Milch mit 7 Esslöffeln Zucker und 2 Esslöffeln Honig verrühren und unter Rühren einmal aufkochen lassen.

5. Den Topf vom Herd nehmen, die pürierten Mangos und die pürierten Mandeln dazu geben und unter Rühren noch einmal aufkochen lassen.

6. Den Topf wieder vom Herd nehmen und die Speisestärkemischung dazugeben und unterrühren, nun darf das Ganze nur noch ein wenig simmern, nicht mehr kochen.

7. Mit Vanillepulver, Zimtpulver, Chilipulver, Nelkenpulver, Kardamon und einer Prise Salz abschmecken.

8. 100 gr gehackte Mandeln unterrühren.

9. Das Ganze abkühlen lassen und dann für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Vor dem Servieren einmal gut durchrühren





XXXX