Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Hähnchen mit Kokosmilch und Limetten

Ich habe in letzter Zeit Lust exotische Rezepte zu testen, dieses Rezept habe ich wie immer abgewandelt und aufgemotzt.

1000 gr Hähnchenbrustfilet, gewürfelt
3 Zucchini
4 Mohrrüben
2 rote Paprika
350 gr Basmati-Reis
2 Chili-Schote
3 Knoblauchzehen
Saft von 1 – 2 Limetten nach Geschmack
200 ml Sahne
300 ml Wasser
800 ml Kokosmilch
120 ml Gemüsebrühe
1 – 2 Esslöffel scharfe Currypaste nach Geschmack
2 Esslöffel Becelöl
400 ml fettarme Milch
Waldhonig
Cayenne-Pfeffer
Rosenpaprika
Salz
Pfeffer

Wer es mag kann noch Ananasstücke, Mandarinenspalten oder/und 100 gr Erdnüsse nehmen

1. Kokosmilch, Wasser, Milch, Gemüsebrühe, Currypaste, Öl, und Limettensaft in einem Topf verrühren und aufkochen

2. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Cayenne-Pfeffer und Waldhonig abschmecken

3. Etwas von der Sauce in einer Auflaufform verteilen, dann das Gemüse, das Fleisch, den rohen (!) Reis und falls gewünscht Ananas, Mandarinen oder Erdnüsse mit in die Form, alles gut durchmischen.

4. Das Ganze mit der restlichen Sauce übergießen und für 45 – 50 Minuten in den bei 200 Grad vorgeheizten Backofen.

5. Alle 15 Minuten gut durchrühren

6. Nach 45 Minuten den Reis an verschiedenen Stellen kosten, falls er noch nicht gar ist, 5 Minuten weise langer garen lassen und wieder testen.

Viel Freude beim variieren, seid mutig!

Hähnchen mit Kokosmilch und Limetten

Hähnchen mit Kokosmilch und Limetten

Ein schönes Gericht für Variationen

Ein schönes Gericht für Variationen





XXXX