Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Caipirinha mal etwas anders

Ob Caipi in Mode ist oder nicht ist mir an sich ganz egal, ich mag ihn gerne.

Und ich bin da auch sehr für Varianten zu haben:

Also der normale Caipi ist bekannt:

1 Limette geachtelt
Brauner Zucker (in Brasilien nimmt man normalen weißen)
4 cl Cachaca
gecrushtes Eis

Die Geister scheiden sich ja schon dabei, wie man mit den Limetten umgeht, ich persönlich bin der Meinung, man zerdrückt sie massiv mit dem Rohrzucker. Das Ganze wird dadurch viel fruchtiger.

1. Variante
Einfach Finsbury-Gin statt Cachaca, ist viel runder im Geschmack

2. Variante
Man gibt zusätzlich eine halbe Orange dazu

3. Variante
Man nimmt statt der Limette eine Orange

4. Variante
Man kann das Ganze in Mojito verwandeln, in dem man zusätzlich frische Minze hinein gibt (mag ich persönlich gar nicht)

5. Variante
Man tut zusätzlich Erdbeerpüree bzw. Erdbeerlimes in den Caipi

6. Variante
Mit Eiswürfeln statt mit gecrushtem Eis und ohne Strohhalm, also direkt in kleinen Schlucken getrunken, schmeckt das Ganze nochmal intensiver.

Habt Ihr noch andere Varianten?





XXXX