Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Die Real-Werbung mit der Probiererei

Manchmal trifft mal auf Werbung, bei der man wirklich mit dem Kopf schüttelt, so geht es mir zur Zeit mit dem Spot, bei dem Leute im Real-Markt Lebensmittel probieren, Wäsche waschen oder andere Unmöglichkeiten vorführen.

Da fragt man sich doch spontan, was würde geschehen, wenn die Kunden diese Botschaft für bare Münze nehmen würden?

Ich kann mir lebhaft vorstellen, für welche Aufregung es sorgen würde, wenn genau das passieren würde.

Doch an sich, wie kann es sein, dass man Ärger bekommt, wenn man genau das tut, wozu die Werbung mit Beispielen auffordert?

Und ich bin sicher, all die Beispiele sind Dinge, die “REAL” nie erwünscht wären… ob man wohl für etwas eine Anzeige kriegen würde, was die in ihrem Spot vormachen?

Für mich ist das ein klarer Fall, bei dem das Marketing überrissen hat, eindeutig geht diese Werbekampagne übers Ziel hinaus!

Manchmal ist Werbung schon abstrus, oder was sagt Ihr dazu?





XXXX