Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Tödliche Quote – Thriller von Patrick Bauwen

USA – Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. 10 Kandidaten sind bereit in einer Reality-TV-Show ihr übelstes Geheimnis zu verraten, damit die Zuschauer dann abstimmen können, wer von ihnen der ist, der die übelste Leiche im Keller hat. Und diese Person wird dann gewinnen, etwas was es wert ist, sich öffentlich zu outen.

Doch der Bus mit den Kandidaten wird auf dem Weg zur Produktion entführt und die Zehn landen in einer Situation, die doppelt lebensbedrohlich ist, sie befinden sich ohne Wasser in der Wüste und Jemand, ihr Entführer, bringt sie noch und nach um.

Da der Bus ausgebrannt und voller verkohlter Leichen gefunden wird, dauert es eine Weile bis klar wird, dass nicht die Kandidaten verbrannt sind.

Wer ist es, der die “bösen” Menschen quält und sie nacheinander tötet? Jemand der sich rächen will? Oder Jemand, der genauso übel drauf ist, wie sie selbst?

Zugegeben, ein wenig an den haaren herbeigezogen, aber trotzdem ein gutes Buch, das unterhält und einen lange im Unklaren hält, wer nun hinter dem ganzen steckt.

Nebenbei wird natürlich massiv an den TV-Produktionsfirmen Kritik geübt, denen nichts zu weit geht, für die Quote alles bedeutet.





XXXX