Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Hexenbesen – Ein gehäkeltes Broomstickmuster ohne Hilfsmittel

Ich habe Euch ja schon erzählt, dass ich in Kassel vor zwei Jahren ganz erstaunt war, dass man Broomstickmuster auch häkeln kann, während die meisten anderen ganz erstaunt waren, dass man sie auch stricken kann.

Damals habe ich ja meine Broomstick-Anleitung hier in den Blog gestellt, wenn es interessiert: Broomstick – Strickanleitung

Ich mag das Thema sehr, mit der gehäkelten Variante konnte ich mich irgendwie nie anfreunden, das liegt daran, dass man da ein Hilfsmittel für braucht, das ist mir lästig.

Nun habe ich mal eine gehäkelte Variante ohne Hilfsmittel ausgearbeitet.

Das Ganze ist für warme Sachen geeignet, weil recht kompakt.

Und an dieser Stelle grinsen alle, die mich kennen, ich hasse es, kompakte Handarbeiten zu machen!

Und deshalb bin ich jetzt einfach mal stolz auf das Muster, ich habe es Hexenbesen getauft, und zeige Euch wie es geht, und wäre begeistert, wenn Ihr damit was anfangen könnt!

 
Muster:

Ihr braucht eine Maschenzahl, die durch 5 teilbar ist.

Für das Musterstück habe ich 25 Maschen mit Nadelstärke 8 genommen. Bedenkt bei der Nadelstärke, ich arbeite sehr fest!

Ich habe als Basis vier Reihen feste Maschen gehäkelt.

 
Reihe 5 (die erste Reihe des Broomstick-Musters):

In die erste Masche kommt eine Luftmaschenkette von Maschen, die mit einer Kettmasche wieder in der gleichen Masche der Vorreihe zum Bogen geschlossen wird, nun geht Ihr mit einer festen Masche zur nächsten Masche der Vorreihe. Ihr häkelt in jede Masche der Vorreihe einen Luftkettenbogen aus 10 Maschen, den ihr mit Kettmasche schließt.

Ihr habt nun 25 Luftmaschenbögen.

 
Reihe 6 (die zweite Reihe des Broomstick-Musters):

Ihr beginnt die Reihe mit 5 Luftmaschen, um eine gewisse Höhe zu erreichen.

Dann nehmt Ihr 5 Luftmaschenbögen und fasst sie zusammen, achtet darauf, dass Ihr sie nicht verdreht!

Häkelt in diese 5 zusammengenommenen Bögen 5 feste Maschen (das bedeutet, jede feste Masche wird um alle fünf Bögen gemacht), danach nehmt Ihr wieder fünf Bögen zusammen und wiederholt es, bis Ihr alle Bögen mit festen Maschen überhäkelt habt.

 
Reihe 7 und 8:

Feste Maschen (25)

 

Wiederholt Reihe 5 – 8 nach Belieben.


Hexenbesen – Ein kompaktes Broomstickmuster

 

Ein gehäkeltes Broomstickmuster ohne Hilfsmittel

 

Eine einfache Broomstick-Variante

 
Seid so lieb und schickt mir, was Ihr damit so gemacht habt, ich bin doch neugierig
 





XXXX