Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Der 900-Maschen-Swirl wird nicht fertig gestrickt

Ich hatte ja erzählt, dass ich einen Swirl mit 900 Maschen angefangen habe.

Und heute habe ich beschlossen, ihn aufzutrennen, nicht weil es mir zu viel Arbeit ist, sondern weil ich die Decke an sich als Couch-Überwurf haben will und genau in der Mitte wären viele Löcher.

Da ich schon eine Wiele daran gestrickt habe, wird es eine Weile dauern, das Teil aufzutrennen, aber egal. Ich finde, das ist beim stricken toll, dass man es sich einfach anders überlegen kann.

Damit Ihr seht, was ich damit auftrenne.

So sehen 900 Maschen auf einer Rundnadel aus:
So sehen 900 Maschen auf einer Rundnadel aus

Der 900-Maschen-Swirl aus der Nähe:
Der 900-Maschen-Swirl aus der Nähe

Und ich habe mir eine Alternative für meine Decke ausgesucht, ein Flechtmuster, in der Probe hier zweifarbig gestrickt, bei der Decke werden es reihenweise verschiedene, schwarze Garne sein, die ich benutze, mal schauen, ob es dann wieder Nadelstärke 8 oder 9 wird, ich werde Euch berichten, wie es genau geht.

Spannend an dem Muster ist, dass man alle Karos einer Karoreihe mit einem Faden durchgehend stricken kann.

Die Flechtmuster-Probe in 2 Farben:
Die Flechtmuster-Probe in 2 Farben





XXXX