Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Prinzessin Caraboo

Jeder hat mal kitschige Anwandlungen, ich habe heute von Amazon den Film “Prinzessin Caraboo” bekommen, ich liebe diesen Film und den Mut der Hauptperson!

Im viktorianischen London taucht eine junge, schöne Frau auf, die oddensichtlich kein Wort englisch versteht und die schnell den namen Caraboo bekommt, da sie dieses Wort immer wieder sagt und auf sich zeigt.

Die Hauptdarstellerin Phoebe Cates ist wunderbar als Prinzessin Caraboo, und schon aus anderen Filmen wie Gremlins I und Gremlins II und Mein böser Freund Fred bekannt.

Auch Kevin Kline ist mit von der Partei, als misstrauischer Butler Frixos.

spoiler

Wunderbar, wie Prinzessin Caraboo sich in die englische höhere Gesellschaft einführt, alleine schon ihre geheimnsovolle Sprache, die niemand außer ihr zu erstehen scheint und das Lächeln dabei, einfach köstlich.

Als Sittengemälde der Zeit ist das Ganze sehr beeindruckend, da gezeigt wird, wie sehr die Menschen in dieser Zeit bereit waren, alles zu glauben, was ihnen erzählt wird, nur um sich nicht zu langweilen.

Bishin zum Prinzregenten bemühen sich alle um die exotische Prinzessin Caraboo, sie wird der Star der Gesellschaft, nichts was sie tut wird in Frage gestellt.

Spannend ist, wie genau die gleichen Menschen, dann reagieren, wenn sie festellen, dass es sich um eine Hochstaplerin handelt.

Interessanterweise soll es sich bei ihr um eine historisch belegte Persönlichkeit handeln, es gab diese vermeintliche Prinzessin wirklich und in englischen Bibliotheken soll es noch Schriftstücke geben über Prinzessin Caraboo.





XXXX