Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Lark Rise To Candleford – BBC-Serie

Ich liebe viktorianische Filme und Serien und zur Zeit haben es mir BBC-Serien und Filme angetan.

Durch Zufall, bzw. einen Trailer kam ich zu “Lark Rise To Candleford”, eine Serie um ein Dorf und eine Kleinstadt und deren Bewohner.

Aus alter Tradition stehen sich die Bewohner von Candleford und Lark Rise skeptisch gegenüber. Als die junge Laura von Ihrer Mutter aus Lark Rise zu einer Verwandten nach Candleford geschickt wird, damit sie dort im Postamt arbeiten kann, verknüpft sich das Schicksal beider Orte nach mehr.

Die Postmeisterin ist eine alleinstehende Frau namens Dorkas, die in ihrer Jugend den Antrag ihrer großen Liebe abgelehnt hat, da er der Gutsherr und Richter der Gegend ist und damit gesellschaftlich weit über ihr steht.

Sie und ihre Verwandte Laura sind die Zentralfiguren in den schönen, kurzweiligen Geschichten, die mal amüsant, mal spannend und auch mal tragisch sind.

Die Charaktere sind liebevoll gezeichnet, wenn auch manche überzogen, mir macht es Freude, es sich anzusehen.

Besonders gute Darsteller sind Olivia Hallinan, Olivia Hallinan, Julia Sawalha (bekannt aus Absolutely Fabulous) und Ben Miles (bekannt aus Coupling und V wie Vendetta), die Geschichten basieren auf Erzählungen von Flora Thompson, einer britischen Autorin, der Regisseur ist Charles Palmer, der schon bei Doctor Who Regie führte.





XXXX