Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Politisch korrekt bis zum abwinken

Ich habe auf Dmax gestern eine Doku gesehen, da wurde unter Anderem von einem besonderen Barbecue berichtet, bei dem 150 Polizisten und Feuerwehrleute eingeladen sind, jeder erhält ein riesiges Tablett mit einem 2 kg-Grill-Hähnchen, Spareribs, einer Truthahnkeule, und, und, und.. Beilagen, Brot, jedenfalls eigentlich ein Essen für eine Großfamilie.

Jeder Gast bekommt so ein Tablett, isst so viel er mag und dann geht der ganze Rest an Bedürftige, der Rest dürfte so ca. 600-1000 kg edelstes Barbecue-Fleisch sein.

In Deutschland würden alle aufschreien, denn wo bleibt die Menschenwürde derer, die die Tabletts als Zweite kriegen, von denen schon wer gegessen hat. Das heißt, wir würden die Menschen schützen und ihre Menschewnwürde und sie würden wahrscheinlich leer ausgehen.

Ich habe im Sozialamt gearbeitet, ich habe sogar erlebt, das mich Hilfeempfänger um ein halb gegessenes belegtes Brötchen angeschnorrt haben, was bei mir auf dem Schreibtisch stand.

Vielleicht macht es doch mehr Sinn, die Betroffenen entscheiden zu lassen, was sie wollen und was nicht..

Eine körperbehinderte Bekannte von mir hat ein paar Jahre in USA gelebt, dort hat sie als Gabelstapler-Fahrerin gearbeitet, weil es jedem egal war, ob sie körperbehindert ist, Hauptsache sie macht ihren Job.

Ich finde, wir müssen aufpassen, dass wir die Leute nicht zu Tode schützen.

Das sind nur zwei Beispiele, aber ich denke, es fällt Euch dazu auch ne Menge ein!





XXXX