Etwas über mich


Ich bin eine reife, unkonventionelle Geschäftsfrau, mit eigener Firma, die viele Facetten hat.

Meine Firmendinge kann ich gut auf Xing leben, auch wenn es dazu hier auch eine Rubrik gibt, dann besitze ich noch einen Audio-Blog, aber nirgends habe ich die Möglichkeit einfach zu jedem Thema zu schreiben, was mir in den Sinn kommt.

Dafür habe ich nun diesen Blog angelegt.


Meine ICQ-Nummer:
436 511 09

Kind in Bremen verschwunden

In Bremen wurde ein achtjähriges, autistisches Mädchen von den Eltern als vermisst gemeldet. Es kam zu großen Suchaktionen, doch am Ende war es zwar nicht das Schlimmste, aber wie ich finde, doch richtig übel und makaber.
Der Fahrdienst hatte das Mädchen schlicht im Transporter vergessen und den Wagen in die Garage gefahren.
Dort saß das arme Mädchen angeschnallt die ganze Nacht, der Fahrer fand es morgens, als er die neue Tour starten wollte.
Eine echte Entschuldigung gab es nicht, nur etwas Gerede über Routineabläufe und Überlastung.
Zum Glück hatte das Kind entweder nicht versucht den Gurt zu öffnen oder war dazu nicht in der Lage, es hätte viel schlimmer ausgehen können. Ganz abgesehen davon, ist der Schaden, der dem Kind mental zugefügt wurde, gewiss erheblich!





XXXX